ERSTE HILFE STARTSEITE                         

     
 

Prothesen


Prothesendruckstellen

Wenn Prothese und Kiefer nicht exakt zusammenpassen, kommt es zu Wunden am Zahnfleisch. Aber auch Essensreste, die unter die Prothese geraten sind, oder Zahnstein an eigenen Zähnen können schmerzhaften Druckstellen am Zahnfleisch unter der Prothese hervorrufen.

 

Das Problem

Die Prothese drückt und scheuert. Das Kauen fällt schwer. Das Zahnfleisch ist gerötet, eventuell mit weißem Zentrum und schmerzt bei der Berührung mit der Zunge.

 

Die Lösung

-Überprüfen Sie zunächst die Basis Ihrer Prothese auf Fremdkörper

-So beseitigen Sie Prothesendruckstellen
1 Besorgen Sie sich einen Stift, mit dem Sie problemlos die schmerzhafte Stelle in Ihrem Mund markieren können. Schminkstifte, Augenbrauenstifte oder dünne Lippenstifte eignen sich gut.
2 Ertasten Sie im Mund die schmerzhafte Stelle mit dem Finger und markieren sie mit dem Stift.
3 Trocknen Sie Ihre Prothese, geben sie in den Mund und beißen fest zu.
4 Dann nehmen Sie die Prothese aus dem Mund. Die farbige Markierung sollte sich an der Prothesenunterseite deutlich abzeichnen. Es ist genau die störende Stelle.
5 Nehmen Sie Sandpapier und schleifen an der Markierung vorsichtig ein bisschen von der Prothese ab. Zunächst sollte es nicht mehr als ein Drittel Millimeter sein.
6 Wiederholen Sie den Vorgang des Markierens und Abschleifens, bis Sie kaum noch Schmerzen spüren. Ein bisschen wird es selbst dann noch weh tun, wenn das störende Stück an der Prothese ganz entfernt wurde, weil das Zahnfleisch gereizt ist.

-Wenn sich die Druckstellen so nicht beseitigen lassen, sollten Sie beim Zahnarzt vorbeischauen. Prinzipiell gehören alle schmerzhaften Stellen, die innerhalb eines Zeitraumes von vier Tagen nicht von selbst vergehen und die sich auch nicht mit den gerade beschriebenen Methoden beseitigen lassen, in die Hand des Zahnarztes.

-So schützen Sie Ihren schmerzhaften Gaumen
*Schneiden Sie sich aus eine Mullbinde ein Stück zurecht, das unter Ihre Prothese passt und legen es zwischen Prothese und Gaumen. Kaffeefilter-Papier erfüllt den selben Zweck.
*Wenn Sie starke Schmerzen haben, können Sie auch den Mull oder das Kaffeefilter-Papier mit einer Zahnfleischcreme bestreichen, die schmerzstillend wirkt (rezeptfrei in Apotheken).
*In Apotheken gibt es auch eine spezielle Form von Prothesenunterlage, die Sie sich zurechtschneiden und unter die Prothese legen können.
*Oder versuchen Sie es mit einem Haftmittel für Dritte Zähne. Durch das Haftmittel wird die Prothese immer in einem kleinen Abstand zur Schleimhaut gehalten. Es gibt Haftcremes mit heilenden Zusätzen, z.B. mit Kamille.

-Lassen Sie von der Natur Ihren Gaumen heilen:
Schafgarbe wirkt entzündungslösend und krampfstillend und kann zur Wundbehandlung eingesetzt werden. Kamillentee heilt und beruhigt. Blutwurz (Tormentill) heilt Entzündungen an den Schleimhäuten im Mund. (mehr im
Buch)
- Holen Sie sich Hilfe aus dem Schatzkästchen der Homöopathie (siehe
Buch).
 

 


ERSTE HILFE STARTSEITE

 

 


Prothese locker

Wenn eine Prothese nicht mehr richtig mit dem Kiefer zusammenpasst, lockert sie sich. Bei Teilprothesen aus Kunststoff oder Stahl liegt der Grund für die Lockerung meist in einem Spannungsverlust der Halteelmente (Klammern, Geschiebe, Druckknöpfe).

 

Das Problem

Die Zahnprothese lockert sich beim Kauen. Manchmal löst sie sich beim Niesen oder gar beim Sprechen.

 

Die Lösung

-Biegen oder schleifen Sie nicht an den Halteelementen herum. Allzu leicht kann die Klammer brechen. Geschiebe und Druckknöpfe können unbrauchbar werden.
-Behelfen Sie sich mit einer Haftcreme für dritte Zähne und vereinbaren einen Termin mit Ihrem Zahnarzt.
-Für Totalprothesenträger gibt es in Apotheken ein provisorisches Unterfütterungsmaterial. Damit lässt sich der Halt der Prothese für einige Zeit (Wochen bis Monate) verbessern.

Vorsicht: Vergewissern Sie sich, ob auf Ihren Zahnersatz noch Garantie besteht. Mit einem eigenmächtigen Eingriff in die Struktur Ihres Zahnersatzes erlöscht diese Garantie. Kassenpatienten haben normalerweise zwei Jahre Garantie. Privatpatienten ein halbes Jahr. Viele Zahnärzte garantieren für die fehlerfreie Funktion des Zahnersatzes weit länger als zwei Jahre.

 

 


ERSTE HILFE STARTSEITE

 




Zahn aus der Prothese heraus gebrochen

Die Folge von Zahnverlust aus Prothesen kann recht unterschiedlich sein. Wenn es sich um einen hinteren Zahn handelt, fällt das kaum auf und auch die Kaufunktion ist weiterhin gewährleistet. Der Verlust eines Fronzahnes dagegen wirkt sehr entstellend. Es soll vorkommen, dass selbst Ehepartner erst in dieser Situation von der Existenz der falschen Zähnen ihrer Gattin oder ihres Gatten erfahren.


 

Das Problem

Ihnen ist ein Zahn aus dem künstlichen Gebiss heraus gebrochen

 

Die Lösung

-Befestigen Sie den heraus gefallenen Zahn mit Sekundenkleber
1 Zuerst sollten Sie Prothese und Zahn an den Bruchstellen gründlich reinigen. Schrubben Sie mit einer Zahnbürste kräftig darüber und spülen mit Wasser nach.
2 Dann trocknen Sie die Prothese, reinigen die Bruchstellen gründlich mit Alkohol und trocknen erneut.
3 Nun halten Sie den Zahn probehalber an die Bruchstelle. Fügt er sich ohne einen Spalt an? Merken Sie sich die genaue Lage des Zahnes.
4 Nun geben Sie einen Tropfen Sekundenkleber auf die Bruchstelle an der Prothese und drücken den Zahn fest an. Achten Sie peinlich genau darauf, dass der Zahn richtig und gerade sitzt und dass keine Spalten entstehen.

-Wie Sie auf die Schnelle einen verloren gegangenen Frontzahn ersetzen
Manchmal bricht ein Zahn aus der Prothese heraus – und geht verloren. Pech, wenn Sie sich gerade auf Urlaub befinden oder kein Zahnarzt zur Stelle ist. Doch mit etwas Geschick können Sie, den fehlenden Frontzahn mit weißem Wachs ersetzen. Das sieht immer noch besser aus, als ein schwarzes gähnendes Loch.
1 Besorgen Sie sich eine weiße Kerze (je weißer desto besser).
2 Zünden Sie die Kerze an, warten bis das Wachs zu schmelzen beginnt und tropfen es in die Zahnlücke, bis diese ausgefüllt ist.
3 Schnitzen Sie mit einem Taschenmesser oder einem spitzen Stück Metall einen Zahn aus dem Wachsklumpen. Die Form dieses geschnitzten Zahnes braucht einem echten Zahn nur zu ähneln. Schließlich kommt es lediglich darauf an, das dunkle Loch in Ihrer Prothese zu schließen (und nicht darauf, die Zahntechnikerprüfung zu bestehen).

-Vereinbaren Sie zur endgültigen Reparatur des Zahnersatzes einen Termin mit Ihrem Zahnarzt.

 


 

ERSTE HILFE STARTSEITE

 



Prothese gesprungen oder gebrochen

Prothesenbrüche sind die gefürchtetsten Komplikationen von Trägern dritter Zähne im Urlaub. Der Gang zu einem fremden Zahnarzt in einem fremden Land ist oft unausweichlich. Besonderes Pech, wenn es gerade Abend ist und ein größeres Fest bevorsteht.

 

Das Problem

Der Zahnersatz ist gesprungen oder gebrochen.

 

Die Lösung


-Erste Hilfe bei Sprüngen und Rissen:
*Wenn der Riss sehr klein ist und die Prothese sich in sich nicht bewegen lässt, brauchen Sie sich noch keine Sorgen zu machen. Seien Sie aber vorsichtig. Essen Sie bewusst und kauen Sie keine allzu harten Speisen.
*Falls sich die Prothese in sich bewegen lässt, können Sie den Kunststoff provisorisch mit Sekundenkleber stabilisieren. Selbstverständlich sollten Sie sich baldmöglichst bei Ihrem Zahnarzt melden. Risse und Sprünge in der Prothese haben immer eine Ursache -- und die ist mit dem Kleben der Prothese nicht beseitigt.

-Erste Hilfe bei Prothesenbrüchen
Die Reparatur einer vollständig entzwei gebrochenen Prothese ist naturgemäß viel schwieriger als die Festigung eines Risses.
*Wenn die Prothese Metallteile enthält und der Bruch innerhalb des Metalls verläuft, ist eine schnelle Hilfe nicht möglich. Dann wenden Sie sich umgehend an Ihren Zahnarzt.
*Wenn die Prothese innerhalb des Kunststoffanteils gebrochen ist oder wenn es sich um eine Totalprothese handelt, könnten Sie folgende Sekundenkleber-Methode ausprobieren:
Halten Sie die Prothesenbruchstücke aneinander. Lassen Sie sich sauber zusammenfügen? Wenn nein, vergessen Sie´s und wenden sich gleich an Ihren Zahnarzt. Wenn ja, säubern und trocknen Sie die Bruchflächen und versuchen die Prothese mit Sekundenkleber zusammenzukleben.

-Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie die Sekundenkleberprozedur fehlerfrei durchführen können, dann lassen Sie die Finger davon und kleben die Bruchstücke mit einer Prothesenhaftcreme im Mund fest. Melden Sie sich baldmöglichst bei Ihrem Zahnarzt zur Prothesenreparatur an.

-Kleine Bruchstücke stören nicht
Wenn kleinere Stücke rosa Kunststoff von Ihrer Prothese abbrechen, ist das kein Grund zur Besorgnis. Schleifen Sie die Bruchkante glatt (feines Sandpapier, Nagelfeile) und melden Sie sich zur Prothesenreparatur bei Ihrem Zahnarzt an.



 

ERSTE HILFE STARTSEITE

 

 



Schmutziger Belag am Zahnersatz

Je älter Prothesen werden, desto mehr Porositäten und Kratzer bekommen sie und desto mehr Zahnstein lagert sich an. Das sieht nicht nur hässlich aus, sondern kann auch ganz übel riechen. Siehe auch Mundgeruch

 

Das Problem

Der Zahnersatz weist schwarze, braune, graue, gelbe oder weiße Verfärbungen auf. Die Verfärbungen lassen sich nicht in handelsüblichen Prothesenreinigern entfernen.

 

Die Lösung

-So halten Sie Ihre Prothese sauber
*Das beste Mittel um Prothesen (insbesondere Totalprothesen) zu reinigen ist immer noch Kernseife.
*Benutzen Sie keine Zahncreme. Die enthält feine Schleifkörper, die für Ihre natürlichen Zähne bestimmt sind. In die Kunststoffoberfläche Ihrer Prothese schleifen sie feine Rillen in denen sich Bakterien ansiedeln können.
*Kochen Sie Ihre Dritten Zähne nicht. Das nimmt ihnen die Farbe und lässt sie hässlich aussehen.
*Legen Sie beim Reinigen ein Handtuch in das Waschbecken oder lassen Sie es halbvoll mit Wasser laufen. So geht nichts zu Bruch, wenn Ihnen die Dritten beim Reinigen aus den Händen gleiten.

-Wie Sie eklige Zahnsteinauflagerungen von Ihrer Prothese entfernen
*Wenn sich an Ihrem guten Stück Zahnstein abgelagert hat (im Unterkiefer hinter den Fronzähnen, im Oberkiefer an der Außenseite der Mahlzähne) dann probieren Sie es einmal mit Zitronensäure oder Haushaltsessig. In den meisten Fällen löst sich der Belag langsam auf.
*Raucherbeläge lassen sich wegpolieren. Das sollten Sie aber nicht selbst versuchen, da die Oberfläche von Prothesen auf Hochglanz poliert ist und ein Herumschleifen mit den falschen Instrumenten diese Oberfläche zerstört. Lassen Sie Raucherbeläge vom Zahnarzt entfernen.

 

Scharfe Kante

Kauen Sie einen Kaugummi weich und legen ihn über die scharfe Kante.

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Zahnarzt

 

 
     

ERSTE HILFE STARTSEITE